Rechtstipps: Hagel- und UnwetterschÀden

"Nach einem Hagel- oder Unwetterschaden sollten Sie sofort eine schriftliche Meldung an Ihre Versicherung erstatten und den Schaden möglichst genau dokumentieren (Fotos, Videos, Inventarlisten, etc) und erste Maßnahmen setzen, um eine VergrĂ¶ĂŸerung des Schadens zu verhindern (auch diese Kosten werden ĂŒblicherweise von der Versicherung getragen). Zögern Sie nicht, den Rechtsanwalt Ihres Vertrauens zu beauftragen, wenn die Versicherung Ihre AnsprĂŒche nicht erfĂŒllt. Ihr Rechtsanwalt wird mit Ihnen die Vertragsgrundlagen (Polizze) prĂŒfen und Ihre AnsprĂŒche durchsetzen. Unwetterwarnungen der Versicherung (zB per SMS) sind in der Regel eine reine Serviceleistung und verpflichten Sie nicht zu besonderen Vorsichtsmaßnahmen."

Dr. Marwin Gschöpf, Rechtsanwalt in Velden am Wörthersee

Die Kontaktdaten aller KĂ€rntner RechtsanwĂ€lte und AuskĂŒnfte ĂŒber ihre Fachgebiete er­halten Sie in der Rechtsanwalts­kammer fĂŒr KĂ€rnten, Theatergasse 4, 9020 Klagenfurt;
Telefon: 0463-512425, E-Mail: kammer@rechtsanwaelte-kaernten.at