Rechtstipps: Hagel- und Unwetterschäden

"Nach einem Hagel- oder Unwetterschaden sollten Sie sofort eine schriftliche Meldung an Ihre Versicherung erstatten und den Schaden m√∂glichst genau dokumentieren (Fotos, Videos, Inventarlisten, etc) und erste Ma√ünahmen setzen, um eine Vergr√∂√üerung des Schadens zu verhindern (auch diese Kosten werden √ľblicherweise von der Versicherung getragen). Z√∂gern Sie nicht, den Rechtsanwalt Ihres Vertrauens zu beauftragen, wenn die Versicherung Ihre Anspr√ľche nicht erf√ľllt. Ihr Rechtsanwalt wird mit Ihnen die Vertragsgrundlagen (Polizze) pr√ľfen und Ihre Anspr√ľche durchsetzen. Unwetterwarnungen der Versicherung (zB per SMS) sind in der Regel eine reine Serviceleistung und verpflichten Sie nicht zu besonderen Vorsichtsma√ünahmen."

Dr. Marwin Gschöpf, Rechtsanwalt in Velden am Wörthersee

Die Kontaktdaten aller K√§rntner Rechtsanw√§lte und Ausk√ľnfte √ľber ihre Fachgebiete er¬≠halten Sie in der Rechtsanwalts¬≠kammer¬†f√ľr K√§rnten, Theatergasse 4, 9020 Klagenfurt;
Telefon: 0463-512425, E-Mail: kammer@rechtsanwaelte-kaernten.at