RECHTSANWALT FINDEN

TOPAKTUELL

MEHR AKTUELLES & VERANSTALTUNGEN FINDEN SIE HIER

27.3.2020Aktuelles

IN DER KRISE FÜR SIE DA!

Seit 16. März 2020 hat sich in Österreich die Lage aufgrund der Covid-19-Krise drastisch geändert. Mit der Verordnung der Bundesregierung vom 15. März 2020 wurden vorläufige Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von Covid-19 gesetzt. Rechtsanwaltskanzleien sind Betretungsverbot für Betriebsstätten von Dienstleistungs­unternehmen ausgenommen. Rechtsanwälte sind daher berechtigt, ihre Kanzleien offen zu halten.

Von Gerichten wurden nicht dringende Verhandlungen abberaumt, Fristen bis Ende April 2020 gehemmt und der Betrieb auf einen Notdienst umgestellt.

Rechtsanwaltskanzleien sind weiterhin telefonisch, per E-Mail und einige sogar per Videotelefonie erreichbar. Viele Rechtsanwälte bieten in wirklich dringenden Fällen, unter Einhaltung der gebotenen Sicherheitsmaßnahmen, eine Besprechung in den Kanzleiräumlichkeiten an.

Die anwaltliche Verschwiegenheitspflicht gilt selbstverständlich für alle Arten der Kommunikation, also auch Telefonate und E-Mails.

Die Kärntner Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte beraten ihre Klienten auch in Fällen, die sich durch die Krise ergeben, wie Fragen zum Mietrecht, Familienrecht (Kontaktrecht), Arbeitsrecht (Kündigungen und Kurzarbeit) und Strafrecht, zu Käufen und Verkäufen im Internet, Cyber-Kriminalität und zu Problemstellungen, die sich durch abgeschlossene Verträge ergeben.

25.2.2020Aktuelles

KOOPERATIONSVERTRAG ZWISCHEN RECHTSANWALTS- UND WIRTSCHAFTSKAMMER

Unternehmensschutzpaket

Feierliche Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen Rechtsanwaltskammer und Wirtschaftskammer für ein neues Unternehmensschutzpaket „Rechtsschutz bei Verwaltungsstrafverfahren“. Mehr dazu erfahren Sie hier: https://www.wko.at/service/k/wirtschaftsrecht-gewerberecht/Unternehmensschutzpaket.html?shorturl=wkoat_ktn_unternehmensschutzpaket

Derzeit fungieren 83 Kärntner Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte als Kooperationsanwälte. Das Unternehmensschutzpaket-Rechtsschutz gilt vom 1. März 2020 bis zum 31. Dezember 2020 für alle aktiven Mitgliedsbetriebe der Wirtschaftskammer Kärnten mit bis zu 49 MitarbeiterInnen. Seitens der Wirtschaftskammer Kärnten werden 90% des Netto-Honorars, maximal jedoch € 3.000,– (netto) der Rechtsanwaltskosten übernommen. Vom Mitglied ist ein Selbstbehaltsbetrag von € 300,– netto in jedem Fall zu tragen.

Die Wirtschaftskammer Kärnten war durch Präsident Jürgen Mandl, MBA sowie Mag. Jutta Steinkellner und Mag. Martin Sablatnig vertreten, die Kärntner Rechtsanwaltskammer durch Präsident Univ.-Prof. Dr. Gernot Murko und Vizepräsident Mag. Alexander Jelly.

Beitrag auf Facebook:

https://www.facebook.com/Rechtsanwaltskammer-f%C3%BCr-K%C3%A4rnten-1095954690474467/

Galerie ansehenGalerie ansehenGalerie ansehenGalerie ansehenGalerie ansehen

13.5.2020Seminar

FORUM PRIVATSTIFTUNG

Hotel Schloss Seefels, Pörtschach08.00-20.00

Veranstalter:

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Universität Graz,
Rechtsanwaltskammer für Kärnten und Kammer der Steuerberater und
Wirtschaftsprüfer, Landesstelle Kärnten